Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Zierfandler Trockenbeerenauslese 2013

Normaler Preis €29,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €29,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Zierfandler Trockenbeerenauslese 2013

Die weiße, urtypisch österreichische Rebsorte ist eine Kreuzung zwischen einer Traminer ähnlichen Sorte mit dem Roten Veltliner. Wegen der rötlichen Färbung der Trauben bei Vollreife wird sie häufig auch als „Spätrot“ bezeichnet. Nur rund 100 ha Weingärten – fast ausschließlich in der Thermenregion - sind mit Zierfandler bestockt.

Rebsorte: Zierfandler (Spätrot)

Weinbaugebiet: Thermenregion

Gemeinde: Gumpoldskirchen, Pfaffstätten

Lage / Riede: Rasslerin, Schwaben und Kronapoint

Geologie /Boden: Kalkreiche, kieshaltige Braunerde

Ernte: Mitte November mit 33° KMW; 80% Botrytis cinerea (Edelschimmel)!

Vinifizierung: Leichtes Quetschen der Trauben und 3 Tage im Bottich auf der Maische (beginnender Saftaustritt), danach behutsame Pressung. Vergärung und Ausbau im 225 l Holzfass (Allier).

Analytische Daten: Alkohol 11, %, Säure 7,7g/l, Restzucker 180 g/l

Beschreibung: Goldgelb, bernsteinfarbene Reflexe. Trockenfrüchte, Steinobst, dezente Kräuterwürze und Blütenhonig, feine Nussaromen. Am Gaumen sehr vielschichtig, elegant, mit feiner Säure und nicht enden wollendem Abgang.

Speiseempfehlung: Reifer Weiß- und Blauschimmelkäse, Kräftige, würzige Pasteten, reifer Ziegenkäse. Palatschinken mit Nuss- oder Cremefüllung. Strudel mit Nussfülle. Zum Meditieren.

Servierempfehlung Serviertemperatur 10 – 12 °C, Universal- oder Süßweinglas

Optimale Trinkreife bis 2035